Das kosmische Feld der 4. und 5. Dimension – die kosmische Brieftaube

universumWenn uns von erwachten Menschen erzählt wird, können wir wahrnehmen, dass sie die Dinge anders wahrnehmen oder erklären, als diejenigen, welche noch nicht erwacht sind. Dies hat nicht damit zu tun, dass die nicht erwachten dumm oder mangelnde Intelligenz haben. Intelligenz ist kein Produkt der Schöpfung, sondern ein Produkt der Menschheit, welches wiederum natürlich ein Produkt der Schöpfung ist. Intelligenz oder die Möglichkeit Dinge aufzunehmen, zu erklären, zu analysieren ist die Macht des Unterbewusstseins und hat nicht mit der Gehirnmasse an sich zu tun. Alles was der Mensch kann, ist ein Produkt der unbewussten Tätigkeit der Seele, welche wir dann als Mensch wahrnehmen und erleben können.

Wie oben beschrieben ist alles was wir wahrnehmen und erkennen können ein Produkt unseres Unterbewusstseins. Erwacht sein heisst, dass die Seele das Bewusstsein mit den Informationen beliefert, welche notwendig ist, eine weitere und neue Erfahrung als erwachte Person zu erleben. Erwachen ist ein Prozess und der Prozess alleine ist schon das wichtigste Nebenprodukt überhaupt. Wie nun hat das mit der 4. und 5. Dimension zu tun, werde ihr euch nun fragen und die Antwort ist sehr einfach.

Was wir erkennen und erleben hat damit zu tun, wie wir es empfangen und verarbeiten. Ein erwachter Mensch lernt sich nicht im Mittelpunkt des Geschehens zu sehen, sondern ist ein stiller Beobachter dessen was um ihn herum passiert. In dieser Rolle als Beobachter gewinnt der erwachte Mensch Einblick in Dinge, welche anderen nicht möglich ist. Die Aufmerksamkeit ist auf die Dinge gerichtet, welche notwendig sind, um neue Erfahrungen und Eindrücke zu sammeln auf dem Weg des Erwachens. Mit den Dimensionen ist es dasselbe. In den Kreisen von Esoteriker oder mystisch interessierten spricht man von Dimensionen und nimmt Hilfsmittel zur Hand Dinge zu erklären, welcher unser Verstand nur ansatzweise begreifen kann. Unser Gehirn hat seine Möglichkeit Dinge zu erkennen, wahrzunehmen, einzuordnen, u.s.w. Meistens aber ist es so, dass dem Gehirn ganz viele Aspekte des Lebens verborgen sind. Das Gehirn besitzt nicht die Möglichkeit bestimmte Dinge wahrzunehmen, weil bestimmte Voraussetzungen nicht erfüllt sind. Erwacht der Mensch, verändert sich nicht nur das Gehirn, sondern auch die Art und Weise, wie die Information aufgenommen wird. Das Herz, also der Stellvertreterbegriff für die Seele besitzt die Möglichkeiten, welche dem Kopf nie zugesprochen werden können. Das Herz bzw. das spirituelle Herz hat die Möglichkeit die Energien und alles was damit verbunden ist wahrzunehmen. Es besitzt auch die Möglichkeit die wichtigen Dinge dem Kopf in geeigneter Form mitzuteilen. Dies passiert mit verschiedenen vorbereiteten Elemente, von denen die Wissenschaft noch keine Kenntnis hat, weil diese für uns bzw. für die Messgeräte und Scanner nicht sichtbar gemacht werden können.

Wir sind multidimensionale Wesen mit einer Energie, einer Seele, welche auch unser Unterbewusstsein darstellt. Die Seele alleine bestimmt was wir erkennen und wahrnehmen können. Kein Mensch auf dieser Erde kann diesen Prozess beeinflussen. Viele sind der Meinung, dass man mit Rituale, Mantras, etc. den Seelenwachstum beeinflussen kann aber dies ist nicht der Fall. Die Seele alleine bestimmt ob es passieren kann oder nicht. Wenn der Seelenplan vorsieht, dass jemand während einem Heilanlass ein ausserkörperliches Erlebnis haben darf oder eine Eingebung bzw. Erleuchtung bekommt, hat dies nicht primär mit dem Anlass zu tun, sondern mit dem Umstand, dass die Seele den Zeitplan so gelegt hat, dass es passieren darf. Dies ist allenfalls für den einen oder anderen keine gute Nachricht oder ihr erkennt, dass ihr an der Nase herumgeführt wurdet. Seit aber nachsichtig mit euren Aussagen, denn es passiert immer wieder, dass Menschen während eines Heilanlasses oder anderen Anlässen diese Erfahrung machen dürfen und dann der Annahme sind, dass es der Anlass ist, welcher der Katalysator war für diesen Fortschritt. Urteilen heisst auch, dass man alles kennen muss, bevor man seine Schlüsse zieht und glaubt mir, wir wissen gar nichts und dies wird auch so bleiben, bis es soweit ist und man Schritt für Schritt sein wahres Potential erkennen kann.

Nun zurück zu den Dimensionen, welche ich weiter oben begonnen habe zu erklären. Dimensionen sind die Erklärung der Wissenschaft und dies ist ganz gut gelungen. Die 3. und die 4. Dimension sind sehr einfach zu erklären aber alles andere, was über die 4. Dimension geht, wird nicht mehr für uns erklärbar sein, weil uns die Worte und die Erfahrungen fehlen. Für diejenigen welche die Einfachheit lieben habe ich eine Erklärung, welche keine weiteren Informationen bedarf. Dimensionen sind Schwingungs- und Erfahrungsebenen und dies ist die reine Wahrheit. Wie wir die verschiedenen Dimensionen wahrnehmen, hängt von unserem Bewusstseinszustand ab und kann nicht beeinflusst werden. Ein Mensch der 4. Dimension kann ein Mensch in der 3. und 2. Dimension wahrnehmen. Umgekehrt ist dies grundsätzlich nur dann möglich, wenn einer aus der 4. Dimension seine Schwingung soweit verändert, damit derjenige welcher in der 3. Dimension ist, dies wieder wahrnehmen kann. Jede Schwingungsebene besitzt weitere Subebenen und jede Subebene bietet wieder weitere Erfahrungsebenen. Es ist so als würdet ihr die Frequenz am Radio verändern und einen unterschiedlichen Sender rein bekommen. Auf dem einen Sender ist nur Musik und auf dem anderen Sender sind gesprochener Text oder Vorträge zu hören. So ist es bildlich gesprochen mit unserer Erfahrung, welche wir auf der Erde machen dürfen.

Was nun sehr wichtig zu wissen ist, dass jede Erfahrung welche wir machen auch mit Schwingungen bzw. Frequenzen verknüpft ist. Wenn ich eine Erfahrung machen will, sendet dies meine Seele aus und das Universum schafft eine Umgebung, damit dies der ausgesendeten Frequenz entspricht. Der Wunsch und die Erfahrung gehen in Resonanz und löst sich energetisch auf. Das Universum liefert das was wir bestellen und diese Erkenntnis kann sehr hilfreich sein, wenn es darum geht seine eigenen Erfahrungen zu beeinflussen. Wir Menschen sind Meister im kultivieren von schlechten oder ineffiziente Gedanken. Diese Gedanken und Emotionen sind Energien bzw. Schwingung und werden vom Universum empfangen. Das Universum ist eine grosse Kopiermaschine und liefert uns den Gegenpol der Frequenz, damit die Energie ausgeglichen werden kann. Habe ich positive Gedanken, liefert mir das Universum die Erfahrung, welche meiner inneren Einstellung entspricht. Habe ich negative Gedanken, ist es dasselbe. Ich bekomme was ich bestellt habe.

Die Realität und unsere Umgebung passen sich auch den Schwingungen an. Viele Menschen wissen, dass die Erde, dass Universum und alle Lebewesen durch einen evolutionären Prozess der Schöpfung gehen. In diesem Prozess geht es darum primär Erfahrungen zu machen und die Schöpfung kann sich durch uns erfahren. Wir alle sind ein Teil der Schöpfung und wir erfahren, was die Seele für uns geplant hat. Da wir nun mit den erhöhten Schwingungen immer mehr bewusst werden, können wir unser Leben auch bewusster wahrnehmen. Wir werden zu Mitschöpfer und können diesen Prozess sehr gut beeinflussen. Der Seelenplan hat immer noch seine Bedeutung aber die Möglichkeit sein Leben zu gestalten und zu beeinflussen wird immer grösser. Es wird ein Zeitpunkt erreicht, wo die Seele seine Aufgabe erfüllt hat und nicht mehr dem Seelenplan folgen muss. Ab dann übernimmt der Mensch, der Avatar, welche das Gefäss für die Seele darstellt, die Aufgabe Schöpfer zu sein. Es ist nicht so, dass die Seele sich zurücklehnt. Nein, vielmehr nehmen wir die Seele wahr und erkennen, dass die Seele immer mehr nach dem Aufstieg sucht und ihn auch findet. Die Schwingungserhöhung hat weiter zur Konsequenz, dass wir uns aus den niedrigen Energien des Hasses, der Brutalität, der Ängste, der Wut, etc. entfernen, weil wir für diese Schwingungen bzw. Frequenzen nicht mehr auf Empfang sind. Diese Gefühle, diese Emotionen sind dann nicht mehr unsere Erfahrungsebene und haben zur Konsequenz, dass wir viel angenehmer unser Leben erleben können.

Viele Menschen haben dies bereits an ihrem eigenen Leib oder ihrem Leben erfahren. Alles geht leicht von der Hand, wir können Menschen sehr viel einfacher durchschauen und wissen genau was zu tun ist, denn wir folgen unserem Seelenplan immer mehr und einfacher, denn die Intuition ist immer stärker am wirken. Wir leben das Leben und erleben das Leben auf einer ganz anderen Ebene und dies macht bedeutend mehr Spass.

Ich komme zum Abschluss und halte das wichtigste für euch fest.

Schwingungen und Frequenzen sind das gleiche und repräsentieren auch Erfahrungsebene. Die Wissenschaft hat versucht dies in ein Modell zu packen und wir nennen dies Dimensionen. Wir können aus einer höheren tiefere Dimensionen wahrnehmen aber umgekehrt ist dies nur möglich, wenn der höher schwingende seine Frequenzen senkt, damit der niedrig schwingende einen sehen kann. Dies ist alles was man wissen muss und der Rest kommt von alleine.

Habt viel Spass beim Entdecken eurer eigenen Erfahrung und sucht die Schwingungen, die zu euch passen.

 

… die kosmische Brieftaube

___

Copyright © Kosmische Brieftaube. Es ist erlaubt den Artikel zu teilen und kopieren, sofern der Text als Ganzes unverändert übernommen, der Name des Autors und der Link zur Originalseite genannt wird. https://kosmischebrieftaube.wordpress.com

Advertisements

3 Kommentare zu “Das kosmische Feld der 4. und 5. Dimension – die kosmische Brieftaube

  1. Pingback: The Cosmic Field of 4th and 5th Dimension – the cosmic messenger pigeon – …wo das Herz erwachen kann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s