Die Reise zu sich selbst – die kosmische Brieftaube

Wanderer

Wenn wir eine Reise machen, wissen wir zumeist wohin die Reise hingeht. Wenn wir die Reise zu uns SELBST machen, kennen wir das Ziel nicht, denn es ist für uns nicht beschreibbar, da unser Bewusstsein unser Ziel nicht kennt oder annehmen kann. Unser Unterbewusstsein kennt das Ziel aber auch nur soweit, wie es nötig ist, damit das Unterbewusstsein bzw. die Seele uns führen kann.

Die Seele wird vom Höheren Selbst geführt. Die Seele ist im permanenten Austausch von Energien aus den höheren Dimensionen. Diese Energien kann die Seele lesen und erkennen, wie sich die Dinge zurzeit entwickeln. Wie können wir Menschen, diese Information zu Nutzen machen und in unseren Alltag integrieren? Es ist so, dass die meisten Menschen erst am Erlernen dieser Art von Kommunikation sind und die, welche es schon tun, wissen, von was ich hier schreibe. Wir Menschen neigen dazu, dass, was wir nicht erklären oder begreifen können, zu ignorieren oder von uns weg zu weisen, da es für uns keinen Sinn ergibt.

Wenn wir aber die Reise zu unserem INNERSTEN machen wollen, können wir dies nur, wenn wir bereit sind, unsere Grenzen zu sprengen. Ich selber hatte einen sehr „harten“ und konditionierten Kopf, welcher sich gerne mit Fakten und Beweisen zufriedenstellen liess um die Prozesse des Lebens zu verstehen und zu integrieren. Inzwischen ist sehr viel Zeit vergangen, viele Bücher und andere Informationen und Erlebnisse haben mich aus meinem Kopf gebracht und ich habe die Reise zu meinem Unterbewusstsein angetreten. Meine Reise ist aber noch lange nicht abgeschlossen, obschon ich nun schon eine Weile unterwegs bin und dies jeden Tag wieder aufs Neue geniessen darf.

Die Reise ist auch nicht immer einfach, denn auf dem Weg zu meinem INNERSTEN, begegne ich den vielen Verletzungen und den Energien, welche mir im Verlauf des Lebens die Dinge erschwert haben. All diese Verletzungen sind so hart und so einschneidend, dass es nicht immer einfach war, diesen Weg zu gehen. Da ich aber weiss, dass ich mich all dem stellen muss, wird die Bedrohung nicht weichen aber ich entwickle ein anderes Verhältnis dazu und kann lernen, damit umzugehen. Die Reise wird von sehr vielen Menschen begleitet, welche mir zur Seite stehen. Sei es Menschen aus der Familie, aus meinem beruflichen Umfeld oder im weltweiten Datennetz des Internets.

Ich selbst kenne das Ziel immer noch nicht aber ich spüre jeden Tag mehr, wohin meine Reise hingeht. Ich erahne aufgrund der Erfahrungen, welche ich bis jetzt gemacht habe, wohin es geht aber ich lasse mich jeden Tag von neuem überraschen und staune ob dem, was mir auf meiner Reise entgegenkommt. Mein Gepäck ist die Erfahrung des Lebens und die Erfahrung von vielen anderen Leben, welche ich hier auf der Erde und in anderen Dimensionen gelebt habe. Diese Erfahrungen helfen mir meinen Weg zu gehen und bei dir ist es genau dasselbe.

Wenn du deine Reise fortsetzen willst, empfehle ich dir, meine Worte genau zu fühlen, denn über das Fühlen der Energien bekommst du einen Hinweis, ob das was ich beschreibe für dich stimmig ist. Nichts aber auch gar nichts kann dich von deinem Weg abbringen, wenn du deiner inneren Stimme, deinem Bauchgefühl folgst. Nur die Angst, welche in deinem Kopf entsteht, kann dich von diesem Weg abbringen. Dein Herz kennt den Weg und den Weg welchen du zu gehen hast. Er ist von vielen Hindernissen und Herausforderungen gesäumt. Dein Herz, deine Seele wird dich führen auf der Reise zurück zu dir selbst.

Ich kenne dies alles, was ich beschreibe, denn ich habe heute noch diese Momente, dass ich meine Zweifel habe aber dann, in der Stille meiner Mitte, meiner Seele, meines Herzens darf ich wieder erkennen, dass meine Seele den Weg zu mir selbst kennt und dieser Weg führt über das Vertrauen zu sich und seinem Weg, welcher vor einem liegt. Vertrauen alleine hilft nicht, denn Vertrauen ist etwas, was im Kopf entsteht. Das Herzgefühl, das Bauchgefühl, die Intuition ist etwas, was im Innersten von uns stattfindet und ist etwas, auf was wir uns verlassen können, da es immer die beste Entscheidung ist, welche man treffen kann. Wir verlassen uns nur zu stark auf den Kopf, weil wir es so gewohnt sind, es so anzunehmen. Wenn wir aber lernen dem Herzen, dem Bauchgefühl, der Intuition zu folgen, haben wir etwas im Leben erreicht, welches unser Leben verändern wird. Eine neue Dimension, eine neue Qualität und Möglichkeit wird uns zugänglich gemacht, mit welcher wir lernen müssen umzugehen.

Verstehe, dass der Muskel welcher du trainierst auch immer seine Aufmerksamkeit braucht, damit er gross und kräftig werden kann. So ist es auch mit der Intuition. Wenn du deine Intuition aufmerksam schulst, trainierst und immer wieder einsetzt, wird dich deine Intuition immer besser unterstützen können, weil du das VERTRAUEN zu dir selbst aufbaust, da die Intuition DEINE Intuition ist. Du alleine bestimmst, ob du dir selbst vertrauen kannst und dies findet nicht im Kopf sondern im Herzen statt. Wer dies versteht, wer dies integriert hat und es blind ohne zu zweifeln anwenden kann, hat die eigene Meisterschaft bestanden. Die Meisterschaft besteht darin, sich als göttliches Wesen anzunehmen und anzuerkennen. Dies ist es, was der Schöpfer „Von-Allem-Was-Ist“ will. Wir sollen mit ihm auf gleicher Höhe sein, denn wir wurden nach seinem Abbild geschaffen und dies in allen Aspekten, welche die Schöpfung ausmacht.

Ich wünsche dir gutes Gelingen auf deinem ganz persönlichen Weg der Meisterschaft.

… die kosmische Brieftaube

___

Copyright © Kosmische Brieftaube. Es ist erlaubt den Artikel zu teilen und kopieren, sofern der Text als Ganzes unverändert übernommen, der Name des Autors und der Link zur Originalseite genannt wird. https://kosmischebrieftaube.wordpress.com

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s