10 – Wenn einer eine Reise macht – die kosmische Brieftaube

SoulFoodWenn man eine Reise plant, macht man sich Gedanken, was man alles mitnehmen soll. Wenn man aber nicht weiss, wohin die Reise gehen wird, kann es sein, dass man die falschen Dinge einpackt und dann am Bestimmungsort damit konfrontiert wird, dass man die falschen Sachen dabei hat.

Was will ich mit dieser Aussage zum Thema „Reisen“ verdeutlichen und wie steht dies im Zusammenhang mit diesem Thema?

Nun dies ist eine ganz einfache Sache und wird hier erklärt. Stellt euch vor, dass ihr im Leben immer wieder damit konfrontiert werdet, etwas zu tun, auf das ihr euch nicht vorbereiten könnt. Sei es ein Todesfall in der Familie, sei es eine spontane Versetzung im Beruf oder eine Krankheit einer nahen Person, welche ihr so sehr liebt. In solchen Situationen gibt es keine Patentrezepte und keine Checkliste, weil man von Zeit zu Zeit an Situationen herangeführt wird, die für einen völlig neu sind.

Wie soll man sich dann in solchen Situationen verhalten, wenn man diese Situation noch nie erlebt hat? Auch hier gibt es kein Patenrezept, denkt man. Es gibt dennoch eins, aber es ist ein Rezept, welches noch nie gelernt wurde. Dies kann man in keiner Schule lernen, ganz davon abgesehen, dass es auf einem Lehrplan einer Lernstätte aufgeführt ist.

Wie soll man denn dies lernen, wenn man es nicht erlernen kann? Nun, auch diese Frage ist sehr einfach zu beantworten. Man muss es gar nicht lernen, den jeder Mensch besitzt dieses Wissen, wendet es jedoch einfach nicht an und dadurch ist es Wissen, welches verkümmert ist.

Also wollen wir uns daran machen, die Essenz, die Grundlage dieses Wissens wieder zu erarbeiten, damit man es eben wieder erwecken und anwenden kann. Geht davon aus, dass jeder Mensch dieses Wissen in sich trägt. Es braucht sich niemand daran zu erinnern sondern man muss nur etwas ein wenig üben und anwenden, was man immer konnte. Nun, wie soll das denn gehen, wenn man nicht weiss wo beginnen?

Auch dies sei hier sehr schnell und einfach erklärt.

Geht mit euren Gedanken, mit eurer Konzentration und eurer Aufmerksamkeit in euren Herzraum. Nehmt den Herzraum war und erkennt, dass euer Herz zu euch spricht. Das Herz spricht zu einem. Wer hat das gesagt? Das Herz spricht immer zu uns, wenn es uns etwas mitzuteilen hat. Leider hören nur wenige hin und verpassen dadurch eine wunderbare Gelegenheit, etwas zu erfahren, etwas zu lernen und etwas zu fühlen.

Was viele Menschen nicht wissen, ist der Umstand, dass das Herz wie ein Gehirn ist. Es ist total anders als das Gehirn, welches wir kennen. Es ist auch anders konstruiert und hat eine ganz andere Intelligenz und bietet Möglichkeiten, welches das Gehirn nicht anbieten kann.

Nun was ist es denn, was das Herz anbieten kann, möchtet ihr wissen und ich sage folgendes:

Das Herz kann viel mehr, als man annimmt, denn man hat vergessen, das Herz als das anzuschauen, was es ist. Nun es ist nicht das physische Herz als solches, sondern es ist der Stellvertreter der Seele. Damit meine ich, dass man in der Esoterikszene das Herz als Stellvertreter oder Repräsentant der Seele anschaut, weil es von den Menschen einfacher verstanden wird.

Nennen wir das Kind beim Namen und nennen es ab sofort „Seele“, denn dies ist die richtige Bezeichnung. Die Seele ist der Teil eines Menschen, welcher der unsterbliche Teil dessen ist, welche den Mensch und seine Existenz überdauert. Wenn die physische Präsenz, also der Körper und der Geist sterben, bleibt die Seele übrig und die sucht sich den Weg zurück zu Spirit oder eben auf die nicht physische Seite. Die einen nennen es „Himmel“, die anderen „Nirwana“ und weitere sagen, es sei das „Paradies“. Am Ende ist es dasselbe und hat keine Bedeutung für die, welche keinen Bezug dazu haben.

Nun seid ihr im Herzen angekommen oder seid ihr noch auf der Suche, worauf ihr euch konzentrieren sollt? Macht es nicht schwieriger als es ist. Geht einfach gedanklich in den Raum, in dem euer Herz pocht. Nehmt den ganzen Brustraum wahr und spürt die grosse Kraft in euch. Für diejenigen, die sich noch nicht damit so gut auskennen, nehmt einfach an, dass es so ist.

Nun kommt der schwierigste Teil dessen, für welchen die Menschen noch so wenig Erfahrung haben!

Nehmt ein Thema an, welches euch beschäftigt oder stellt euch eine wichtige Frage, welche ihr gerne beantwortet haben wollt und dann geht folgendermassen vor:

Welche Antwort würdet ihr euch geben bei der euch gestellten Frage oder dem Thema, das ihr euch vorgestellt habt? Und dann nehmt diese Antwort oder diese Aussage in euer Herz und fühlt, was euer Herz oder eben eure Seele davon hält. Welches Gefühl vermittelt euch eure Seele? Fühlt noch einmal hinein und versucht mit eurer ganzen Wahrnehmung festzustellen, wie es sich anfühlt.

Zu Beginn ist dies eine kleine Geduldsübung, weil ihr damit keine Erfahrung habt. Es ist vergleichbar mit einem Muskel in eurem Körper. Wenn ihr diesen Muskel regelmässig trainiert, werdet ihr stärker, der Muskel wird belastbarer und er vergrössert seinen Umfang. Nun die Seele wird sich nicht vergrössern, aber die Seele werdet ihr mit der Zeit und mit regelmässiger Übung besser wahrnehmen können.

Ihr glaubt mir nicht? Dann habt ihr schon verloren! Wenn ihr eure Einstellung nicht ändert, wird das nichts. Geht davon aus, dass es klappt, dass es funktioniert und dass ihr nur ein wenig Übung benötigt und dann seid ihr angekommen und habt einen neuen starken Freund gefunden. Ein Freund, welcher euch nie im Stich lässt, welcher immer bei euch ist und euch 24 Stunden bei allem unterstützen kann, bei allem, das für euer Leben nötig ist. Habt ihr jetzt eingesehen, welchen Vorteil ihr damit gewinnt, wenn ihr diesen Freund gewinnt?

Wer diesen Freund kennengelernt hat, wird in nie mehr missen wollen, denn ohne ihn wird das Leben einfach schwieriger und komplizierter. Kommen wir zum Abschluss dieser kleinen Reise zu eurem neuen Freund. Wenn ihr ein wenig übt, an euch und an euren Freund glaubt, wird es klappen, das kann ich euch garantieren.

… die kosmische Brieftaube

___

Copyright © Kosmische Brieftaube. Es ist erlaubt den Artikel zu teilen und kopieren, sofern der Text als Ganzes unverändert übernommen, der Name des Autors und der Link zur Originalseite genannt wird. https://kosmischebrieftaube.wordpress.com

Advertisements

2 Kommentare zu “10 – Wenn einer eine Reise macht – die kosmische Brieftaube

  1. Ja, es fühlt sich wundervoll an, im Herzen angekommen zu sein, da die Seele ihr Füllhorn öffnet. und sich jeden Tag immer mehr und immer neu ausdehnen kann. Ein unbeschreibliches Gefühl des inneren Friedens und Glücks. Danke liebe kosmische Brieftaube für deinen Beitrag.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s